TV Idstein III - HSG Obere Aar II - 34:28 (12:11)

Mit wie so oft stark dezimierten Kader reisten wir zur Prime Time nach Idstein um das Topspiel am Samstag um 20:30 Uhr zu bestreiten.

Dank Jan und Pascal aus der 1. Mannschaft konnten wir zumindest einigermaßen wechseln. Das Spiel begann ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich groß absetzen. Idstein war gespickt mit Spielern aus höheren Klassen und konnte immer wieder den Kreisspieler exzellent freispielen, so dass sich eigentlich nur noch unsere Torhüter auszeichnen konnten. Diese zeigten dann auch ihr können. Bei uns stimmte zumindest offensiv alles und wir konnten trotz einiger, leichtfertig vergebener Fehlwürfe mit einem Tor zur Halbzeit dranbleiben.

In der zweiten Halbzeit gleiches Bild, der/die Kreisläufer wurde teilweise von uns alleine gelassen und Idstein konnte dies gut ausnutzen. Wir wechselten dann munter durch, aber steckten nicht zurück und hielten als Mannschaft trotzdem zusammen. Idstein setzte sich schlussendlich ab und fuhr einen verdienten Heimsieg ein. Wir zeigten trotz drohender Niederlage Moral und eine stark verbesserte Leistung gegenüber der Niederlage gegen Limburg. Für uns geht es erst in 2 Wochen weiter beim Tabellenzweiten aus Rüdesheim. Dort gilt es auf dieser Angriffsleistung aufzubauen und die Abwehr weiter zu stabilisieren

Es spielten:

Im Tor: Jan, Kai

Im Feld: Koni, Culli (4/1), Pascal R (7), Jan (1), Mirko (4), Uwe, Ingo (6), Pascal B (4), Alex (3/1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok