TSV Auringen vs. HSG Obere Aar II 32:25 (16:14)

Zweites Pflichtspiel - zweite Niederlage. Mit einer Rumpftruppe waren wir nach Auringen gekommen, um dort gegen 8 Mann zu spielen.

Der HSG standen für dieses Spiel nur 2 nominale Rückraumspieler zur Verfügung. Trotzdem konnte die erste Viertelstunde eine 5-Tore-Führung herausgespielt werden. Danach hatte sich Auringen auf die beschränkten Möglichkeiten der HSG eingestellt, und auch der "8. Spieler" der Auringer (der passenderweise die Trikotfarben der Auringer Torhüter hatte) trat immer mehr in den Vordergrund. So wurde aus der anfänglichen Überlegenheit bis zur Pause ein Rückstand von 2 Toren.

Kurz nach dem Seitenwechsel durfte Alex mit einer glatt roten Karte duschen gehen. Coach Uwe musste musste Mitte der zweiten Hälfte auf die Tribüne und Culli leistete ihm dort nach der dritten Zeitstrafe ab der 50. Minute Gesellschaft. Der Rest der Mannschaft kämpfte aufopferungsvoll, aber mit mit stumpfen Waffen bis zum Ende.

Eine kleine Statistik der Strafenverteilung:

Gegebene 7m: 8 (Auringen) / 4 (HSG)

Gelbe Karten: 3 / 2 (die letzte gelbe Karte für Auringen gab's in der 59. Minute...)

2-Min.-Strafen: 1 / 4

Rote Karten 0 / 3

Für die HSG kämpften auf verlorenem Posten:

Kai und Jan im Tor, Alex (1), Culli (2), Ingo (3), Erik, Bene, Philipp (12), Mirko (2), Pascal R. (3), Raupi (2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok