SV Bad Camberg vs. HSG Obere Aar II 30:25 (20:14)

Das letzte Saisonspiel - 4 Stammspieler haben gefehlt - Es ging um nix mehr - Die Mannschaft hat trotzdem gekämpft.

Daumen hoch.

Ein würdiger Saisonabschluss. Nachdem es in den letzten Wochen immer dünner wurde in Sachen Spielerpersonal, kam es zum krönenden Abschluss ganz dicke. Kein Torhüter, und die drei Stammspieler im Rückraum waren auch nicht dabei. Also musste der Alte Sack ins Tor, und die jungen Hüpfer mussten es vorne richten.

Das Ergebnis oben nimmt es ja vorweg - wir haben's nicht geschafft, das Spiel zu gewinnen. Aber wir haben mit 'ner Rumpftruppe und viel Moral ein sauberes Spiel auf das Camberger Parket gelegt - Ein würdiger Saisonabschluss eben. Mit zwei oder drei Spielern mehr wäre hier auf jeden Fall noch mehr möglich gewesen, denn Camberg war definitiv nicht unschlagbar. Egal, vorbei ist vorbei, es war unter'm Strich eine klasse Saison mit vielen Lichtblicken - so kann's gerne weitergehen, Jungs!

Die Flagge der HSG hielten hoch:

Alex im Tor (Kempa abgegriffen - check!), Raupi (4), Ingo (2), Khaled (4), Christian (4), Pascal Renninger (7), Toto, Filimon, Sebastian (3) und Rückkehrer Robert Simon (1)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok