HSG Obere Aar - HSG Eschhofen/Steeden 32:29 (16:16)

Im letzten Heimspiel der Saison wollte sich die Mannschaft mir einem attraktiven Spiel gegen den potentiellen 2ten Aufsteiger bei den Zuschauern in die verdiente Pause verabschieden.

Die Gäste schonten einige Leistungsträger da sie keine Verletzungen aufgrund der bevorstehenden Relegationsspiele um den Aufstieg riskieren wollten, stellten aber trotzdem eine voll besetzte Mannschaft die dieses letzte Spiel der Saison keineswegs herschenken wollte. So entwickelte sich ein ansehnliches Spiel das eher mit ansehnlich herausgespielten Toren als mit allzu beherzter Deckungsarbeit gefiel. Ausgeglichen ging es in die Halbzeitpause.

In Durchgang zwei kamen die Gäste besser aus den Startlöchern und konnten sich nach zehn gespielten Minuten eine 5 Tore Führung heraus spielen. So wollte man sich aber weder vom heimischen Publikum noch von Culli, der vorerst ;) sein letztes Spiel im Dress der HSG absolvierte, verabschieden und dreht in der Schlussphase des Spiels noch mal auf und konnte sich über 26:26 und 29:29 schließlich final zum 32:29 absetzen.

Anschließend wurde der positive Saisonverlauf bei Bier vom Fass, Cocktails und Gegrilltem mit Zuschauern und den Gästen gefeiert sowie Culli gebührend für seinen Einsatz und tolle Leistungen für die HSG verabschiedet.

Wir drücken der HSG Eschhofen/Steeden alle Daumen für die Aufstiegsrelegation!! Diesmal klappts bestimmt!!

Torschützen

Pascal 10/6
Jörg-Jürgen 5
Daniel 4
Maik 3
Philipp 3
Max 2
Domi 2
Culli 2
Robin 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok