TuS Dotzheim III – HSG Obere Aar 34:30 (17:13)

Nachdem die Mannschaft am Samstagvormittag tatkräftig beim Umzug unterstützte schafften es einige Spieler doch erst relativ kurzfristig vor Anpfiff in die Halle am Schelmengraben.

So konnte leider auch keine Besprechung mit entsprechender Einstellung auf den Gegner erfolgen. Dies machte sich in Durchgang eins auch über weite Strecken bemerkbar und man geriet zurecht in Rückstand.

Nach der Halbzeitansprache kam die Mannschaft wesentlich besser ins Spiel und drehte das Spiel zwischenzeitlich sogar zu einer knappen Führung. Gegen Ende des Spiels machte sich allerdings der beherzte Einsatz der Spieler bemerkbar und es fehlte in letzter Konsequenz die Konzentriertheit gegen diesen starken Gegner auch Punkte einfahren zu können.
Alles in allem ein sehr ansehnliches Spiel beim Tabellenzweiten das dank entsprechender Einstellung und Kampf in der zweiten Hälfte noch positiver als erwartet abgeschossen werden konnte.

Nun kommt es wie im letzten Jahr zum Saisonfinale gegen die HSG Eschhofen / Steeden in dem wir den Zuschauern noch mal ein tolles Handballspiel mit anschließendem geselligem Ausklang bieten wollen.

Torschützen:
Pascal 8/4
Maik 6
Jörg-Jürgen 5
Robin 4
Daniel 3
Tom 2
Culli 1
Philipp 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok