TGS Langenhain II - HSG Obere Aar 29:26 (14:11)

Diesmal stand für unsere Mannschaft eine englische Woche an. 
 
Los ging es Sonntags mit dem Spiel gegen den Tabellenletzten aus Langenhain, zwei Punkte mit denen wir eigentlich gerechnet hatten. Aber es kam wie so oft wenn es gegen die vermeintlichen Underdogs geht.
Wir nahmen das Spiel von Beginn an auf die leichte Schulter und konnten zu keiner Zeit der Partie die nötige Spannung und Konzentration aufbauen. Durch eklatante Fehler in der Abwehr und viele technische Fehler in der Offensive , machten wir es der Heimmannschaft einfach , leichte Tore zu erzielen. Folgerichtig ging es mit 14:11 in die Pause . 
 
Auch die zweite Hälfte spielten wir weiter absoluten Schlafwagenhandball, gepaart mit technischen Fehlern, einer nicht vorhandenen Abwehr und daraus resultierenden einfachen Gegentoren. Etwa 10 Minuten vor Schluss konnten wir doch nochmal einen kleinen Lauf starten. Zu dieser Zeit war das Spiel aber schon vermeintlich entschieden. 
 
Endstand : 29:26 
 
Sicherlich eins der schlechtesten Spiele dieser Saison, was schnell abzuhaken gilt. Das einzigst positive bleibt dabei , dass wir 3 Tage später Zeit hatten , es besser zu machen. 
 
 
Tore :
 
Raupi : 8 
Pascal : 6 
Robin : 3
DR7 : 3 
Max : 2 
Ulle : 2
Domi : 1
Maik : 1
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok