TV Idstein II - HSG Obere Aar 21:20 (11:9)

Keine Punkte im Abstiegsendspiel

Am Samstag ging es gegen den TV Idstein. Ein richtungsweisendes Spiel welches wir gewinnen sollten, um eine realistische Chance in Abstiegskampf zu wahren.

HSG Obere Aar – TuS Dotzheim III 28:35 (11:17)

Keine Punkte im Kellerduell

Am Sonntag spielten wir gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Dotzheim. Aufgrund der hohen Siege in den Wochen davor , war klar dass Dotzheim nicht mehr mit der Mannschaft der Hinrunde antritt. So kam es dann auch dass die komplette BOL Mannschaft aufgeboten wurde. Leider ein bekanntes Muster bei 2 oder 3ten Mannschaften.

TGS Langenhain II - HSG Obere Aar 28 :26 (17:12)

Am Sonntag stand das Spiel gegen Langenhain an. Beim Punktgleichen Tabellennachbarn rechneten wir uns schon Punkte aus. Leider waren wir wie so oft diese Saison wieder mit sehr dünner Besetzung angereist. Besonderer Dank geht daher an Mirko der aushalf und sich sogar in die Torschützenliste eintragen konnte.

HSG Obere Aar - TuS Nordenstadt 19:35 (8:19)

Spiel zum vergessen.

Am Sonntag stand das Spiel gegen Nordenstadt auf dem Plan. Sicherlich eines der stärksten Teams der Liga (auch wenn der Tabellenstand was anderes sagt).

TuS K/K - HSG Obere Aar 26 : 28 (11:17)

Weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf!

Am Sonntagabend ging es für uns nach Katzenelnbogen zum wichtigen Auswärtsspiel. Die Devise lautete ähnlich wie im Spiel gegen Eppstein in der Vorwoche aufzutreten und die wichtigen Punkte mitzunehmen. Leider mussten wir wieder auf einige Spieler verzichten und traten somit nur mit 8 Feldspielern gegen einen Gegner an, der eine volle Bank aufzubieten hatte.